Netzwerk Bonn

Kontakt

Hilde u. Bernd Stachetzki
Rudolf-Hahn-Straße 148
53227 Bonn
Tel./Fax: 0228/471108

E-mail

bonn@sarkoidose-netzwerk.de

Wir über uns

Das Sarkoidose Netzwerk Bonn wurde am 8. März 2006 mit einer Auftaktveranstaltung im Museum Alexander Koenig gegründet.

Die Motivation zu dieser Netzwerkgründung war die Erkenntnis aller Beteiligten, dass zur Überwindung der Defizite in der Versorgungssituation der Sarkoidose-Kranken neue Wege beschritten werden müssen. Dazu zählen insbesondere eine verbesserte Informationsstruktur, die Absprache von Verhaltensweisen sowie eine stärkere Verbreitung des Fachwissens über die Sarkoidose, um Stufe für Stufe die Versorgungssituation für Sarkoidose-Patienten zu verbessern. Außerdem sollen Forschungsaktivitäten zur Sarkoidose angestoßen und unterstützt werden. Bereits von Beginn an haben viele Ärzte aus Bonn und der Region diese Netzwerkaktivitäten aktiv unterstützt.

Das Sarkoidose Netzwerk wendet sich an alle Betroffenen mit Rat und Hilfe im Zusammenhang mit Sarkoidose:

  • an Ärzte, die fachkundige Kollegen und Versorgungseinrichtungen in der Region suchen
  • an Patienten, die eine fachkundige ärztliche Versorgung suchen
  • an Patienten und ihre Angehörigen, die zur Bewältigung ihrer krankheitsbedingten Lebenssituation eine Hilfestellung suchen.

In jedem Frühjahr gibt es ein interdisziplinäres Netzwerktreffen, bei dem die aktuellen Erkenntnisse zu den vielfältigen Facetten der Sarkoidose vermittelt werden. Diese Veranstaltung richtet sich an Patienten, ihre Angehörigen und Ärzte sowie an alle Interessierten in der Region Bonn.

Das Programm zu den jeweiligen Jahrestreffen finden Sie rechtzeitig unter "Was tun wir?".

Die niedergelassenen Ärzte aller Fachrichtungen und alle Kliniken, die Patienten mit Sarkoidose behandeln, sind eingeladen und aufgerufen, sich an dieser Gemeinschaftsaktion zu beteiligen.